Wernecke & Jahn Architekten | Wohnanlage Dörpfeldstraße, Berlin
Wernecke + Jahn Architekten, Generalplaner
Frank Wernecke, Frank Jahn, Architekten, Generalplaner, Berlin
22053
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-22053,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.5.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.4,vc_responsive

Wohnanlage Dörpfeldstraße, Berlin

Die Idee für die Bebauung basiert auf einer „Zerlegung“ der Baumasse in drei – in der Grundform – identische Einzelbaukörper, welche in der Höhe differieren. Die beiden 6- und 5-geschossigen Wohngebäude wurden durch ein Garagengeschoss miteinander verbunden. Durch Komposition, plastische Ausformung und Materialität der Baukörper entstand ein skulpturales Ensemble, welches mit dem höchsten Gebäude eine „Landmarke“ setzt und die Ortsteilkante definiert. Der Baukörper an der Dörpfeldstraße markiert die Straßenflucht und die Ecksituation des Grundstücks.  Ein im Baugrundstück zurückgesetzter 4-geschossiger Baukörper vervollständigt die Gebäudegruppe.

Trotz der hoch verdichteten, innerstädtischen Bebauung, entstanden qualitätsvolle sonnendurchflutete Wohnungen, aus denen stets ein weiter Blick in die Landschaft bzw. nähere Umgebung möglich ist. Die Wohnanlage bildet durch die wohlproportionierte Baukörperkonfiguration und authentische Materialität der Klinkerfassaden einen prägnanten Identifikationspunkt am Ortseingang des Stadtteils Adlershof. Spielerische Akzente werden durch die im grünen Farbton verglasten Balkone sowie die weißen Betonelemente und Fensterpfeiler gesetzt.

Bauherr

Wohnungsgenossenschaft

Leistung

Generalplanung Wohnanlagen

bebaute Fläche

1.312 m³

Wohnfläche

2.790 m²

Nutzfläche

3.800 m²

Anzahl Geschosse

4 - 6

Fertigstellung

4 / 2014

ausgezeichnet

Preisträger beim Genossenschaftlichen Neubauwettbewerb 2012 für bezahlbaren Wohnraum in Berlin

Nutzungsart

Wohnen