Wernecke & Jahn Architekten | Wohnanlage Ostendstraße, Berlin
Wernecke + Jahn Architekten, Generalplaner
Frank Wernecke, Frank Jahn, Architekten, Generalplaner, Berlin
60
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-60,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-3.5.2,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Wohnanlage Ostendstraße, Berlin

Der Standort in Oberschöneweide ist durch eine inhomogene Bebauung gekennzeichnet, sowohl von der Struktur her, als auch von der Gebäudeart und -höhe. Die Ostendstraße ist durch eine straßenbegleitende Bebauung geprägt. Diese ist größtenteils geschlossen bzw. durch Einzelbauten besetzt. Teilweise zieht sich die Bebauung als 3- bis 4-geschossige Blockrandbebauung in die angrenzenden Wohnstraßen. Hier schließt sich eine offene Bauweise aus Stadtvillen und überwiegender Zeilenbebauung an.

Die städtebauliche Idee basiert auf einer Anordnung der Baumasse in zwei Einzelbaukörpern. Dabei werden die neuen Gebäude mit dem Giebel zur Ostendstraße ausgerichtet – dadurch wird eine Ost-West-Ausrichtungen der Wohnungen möglich. Der westliche Gebäuderiegel „knickt“ an der Einmündung der Steffelbauer Straße leicht ab und „folgt“ dieser straßenbegleitend. Die beiden Baukörper werden an der Ostendstraße durch ein 1-geschossiges Gebäudeteil miteinander verbunden, hier sind funktional gedeckte Stellplätze eingeordnet. Gleichzeitig dient dieses Gebäude der Abschirmung der Freiflächen im Hof (Schall-/Staubschutz gegenüber der Hauptstraße).

Es entsteht ein Gebäudeensemble, welches sich wie selbstverständlich in die Umgebung einfügt – darüber hinaus wird an der Kreuzung eine Platzsituation ausgebildet. Die Baukörper begrenzen die Straßenflucht der Ostendstraße und Steffelbauer Straße, markieren die Ecksituation des Grundstücks und umschließen einen gut proportionierten, ruhigen Innenhof. Sie orientieren sich in der Bauhöhe an der benachbarten, straßenbegleitenden Bebauung.

Bauherr

Wohnungsbaugenossenschaft

Leistung

Generalplanung, Wohnanlagen

bebaute Fläche

1.134 m²

Wohnfläche

2.869 m²

Nutzfläche

4.092 m²

Anzahl Geschosse

5

Fertigstellung

06 / 2017

Nutzungsart

Wohnen